Let Her Inspire You

Gesundheit & Wellness

Let Her Inspire You

Gesundheit & Wellness

Von Sandstränden und kristallklarem Wasser bis hin zu verjüngenden Bädern in vulkanischem Mineralschlamm bietet Saint Lucia alles, was Sie für ein ultimatives Gesundheits- und Wellness-Erlebnis benötigen.

Wellness Retreats

Spa und Wellness auf höchstem Niveau bieten die erstklassigen Hotels auf Saint Lucia. Das wie eine Mini-Alhambra gebaute, mehrfach ausgezeichnete Wellness Center des TheBodyHoliday mit allein 50 Massage- und Schönheitsexperten verfüht über das wahrscheinlich umfangreichste Spektrum an Spa-Anwendungen aller Karibik-Hotels. Im All-Inclusive-Preis ist täglich eine Anwendung enthalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Lucian Lime und Ginger Scrub, einer Saint-Lucian-Sizzler-Ganzkörpermassage oder einer Meerwasserhydrotherapie? Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Fitness- und Entspannungskursen wie Yoga, Pilates und Tai Chi.

Das oberhalb der Bucht Anse Cochon mitten in der Natur gelegene Ti Kaye Resort & Spa bietet Open air Spa-Treatments mit spektakulärem Blick aufs karibische Meer. Im Stonefield Resort lockt ein energetisierendes Gesundheits- und Wellnessprogramm, das von Spa-Behandlungen bis zu Yoga Retreats reicht und zu absolutem Wohlgefühl und Harmonie führt.

Hotel Spas

So manches Hotel Spa befindet sich in einer außergewöhnlichen Lage. Das Rainforest Spa des Sugar Beach, A Viceroy Resort macht seinem Namen alle Ehre: Alle Anwendungen werden in hübschen Holzpavillons auf Pfählen durchgeführt, die mitten im Baumbestand, über dem Waldboden und umgeben von kleinen Bächen integriert sind. Im Temaskal, einem traditionellen indianischen Dampfkuppelbau, werden einzigartige traditionelle Bambusmassagen angeboten.

Gäste des Auriga Spa im Marigot Bay Resort and Marina können in einer Dampfkabine, einem Whirlpool und einer Sauna im Freien entspannen. Eine Begrüßungszeremonie mit sorgfältig ausgewählten Kräutern bereitet den Körper auf das Spa-Ritual vor.

Wellness mit Tradition

Wellness hat auf Saint Lucia eine lange Tradition. Bereits Ende des 17. Jahrhunderts ließ der französische König Ludwig XVI. Mineralbäder errichten, gespeist aus den heißen Quellen des Soufrière Vulkans, in denen seine müden Soldaten ihre Leiden linderten. Auch eine junge Kreolin kam zur Kur – später berühmt als Ehefrau Napoleons und Kaiserin Joséphine I. Auch heute noch lässt es sich vergnüglich in dem Heilwasser beim einzigen Drive-in Vulkan der Karibik, den Sulphur Springs, baden, mit einer Moorpackung die Haut verjüngen und im Diamond Wasserfall des Botanischen Gartens erfrischen. Das nennt man Natural Treatment par excellence.

X